Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Bereichsnavigation

Hauptinhalt

Soziale Innovationen auf dem Vormarsch: Die Ergebnisse der ersten weltweit vergleichenden Analyse im Überblick

Für das von der EU geförderte Großprojekt SI-DRIVE „Social Innovation: Driving Force of Social Change“ wurden von 25 internationalen Projektpartnern 1.005 Initiativen sozialer Innovation in sieben Politikfeldern und allen fünf Kontinenten zusammengestellt. Die Ergebnisse dieser ersten weltweit vergleichenden Analyse geben spannende Einblicke in die vielfältige Welt sozialer Innovation, die Vielzahl beteiligter Akteure und deren Interaktion, sowie die Komplexität der angestoßenen Innovationsprozesse.

sidrive_logo

Die Kurzfassung präsentiert die Ergebnisse dieser Bestandsaufnahme in einem empirisch noch kaum untersuchten Gebiet auf einen Blick. Initiativen und Projekte sozialer Innovation in den Bereichen Bildung und Lebenslanges Lernen, Beschäftigung, Umwelt und Klimawandel, Energieversorgung, Transport und Mobilität, Gesundheit und Sozialfürsorge, sowie Armutsbekämpfung und nachhaltige Entwicklung werden dabei genauer betrachtet. Die Kurzfassung zeigt auf, dass Soziale Innovation ein allgegenwärtiges Konzept ist: Soziale Innovationen sehen sich als Antwort auf gesellschaftliche Probleme und finden in komplexen Innovationsprozessen statt.

Dabei hängt die erfolgreiche Umsetzung oftmals von einzelnen Akteuren ab, in immer stärkerem Maße sind sie aber auch in soziale Ökosysteme (überwiegend Akteure aus Wirtschaft, Zivilgesellschaft und Politik) eingebunden. Die Kurzfassung mit den wesentlichen Ergebnisse dieses Mapping ist hier oder als gedruckte Broschüre (zur Bestellung senden Sie bitte Ihre Adresse per Email an  verfügbar.