Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Bereichsnavigation

Hauptinhalt

Einladung zur Konferenz „Nachhaltige Innovationen für Europas Zukunft“ im Dortmunder U

Nachhaltigkeit und Innovationen: Am 30. Mai findet die nationale Abschlusskonferenz des EU- Forschungsprojektes CASI – Public Participation in Developing a Common Framework for Assessment and Management of Sustainable Innovation - als gemeinsame Veranstaltung mit der KlimaExpo.NRW im Dortmunder U statt. Dort werden lokale Initiativen und die Ergebnisse aus dem CASI-Projekt präsentiert und Entstehungs- bzw. Verbreitungsprozesse sozialer Innovationen für Nachhaltigkeit betrachtet. Die Anmeldung ist noch bis zum 16. Mai 2017 möglich.

Die Sozialforschungsstelle der Technischen Universität Dortmund und die KlimaExpo.NRW laden am Dienstag, den 30. Mai 2017, zur Konferenz „Nachhaltige Innovationen für Europas Zukunft“ ein. Dabei werden Praktiker, wie unter anderem AKAFÖ, Nordwärts, Die Urbanisten und Stromspar-Check ihre aktuellen Initiativen zur nachhaltigen Entwicklung in interaktiven Formaten vorstellen. Die weitere Entwicklung von sozialen Innovationen für Nachhaltigkeit wird dann im Rahmen eines World Cafés mit Interessensvertretern praxisnah diskutiert. Konkrete nachhaltige Lösungen und bereits realisierte und geplante nachhaltige soziale Innovationen und deren Verbreitung stellen ein Kernthema der Konferenz in Dortmund dar, bei der sich Social Labs und lokale Initiativen den Konferenzteilnehmern präsentieren werden.

Jürgen Schultze wird als Koordinator des Forschungsbereichs „Nachhaltigkeit“ der Sozialforschungsstelle Dortmund das europäische Forschungsprojekt CASI – Public Participation in Developing a Common Framework for Assessment and Management of Sustainable Innovation und dessen Ziele dem Publikum näherbringen. Dessen wissenschaftliche Ergebnisse kommen dann in einem weiteren Schritt zum Tragen. Danach wird die praxisnahe Anwendung dieser Resultate im Rahmen der Konferenz erprobt.

Die TeilnehmerInnen können sich so auf eine facettenreiche und attraktive Konferenz freuen, bei der sie mit Vertretern aus Wissenschaft, Politik und Praxis die Wettbewerbsfähigkeit und die Perspektiven sozialer Innovationen diskutieren können.

Interessierte sind herzlich eingeladen, an der Konferenz teilzunehmen, sich zu informieren und mitzudiskutieren. Das Progamm der Konferenz finden Sie hier.

Nachhaltige Innovationen für Europas Zukunft
Dienstag, 30. Mai 2017
9:30 Uhr bis 16:00 Uhr
Dortmunder U, View
Leonie-Reygers-Terrasse
44137 Dortmund

Bitte teilen Sie uns bis Dienstag, den 16. Mai 2017, mit, ob Sie an der Konferenz teilnehmen möchten. Anmelden können Sie sich per E-Mail an alshuth@sfs-dortmund.de oder telefonisch unter 0231-85 96 234. Bitte geben Sie zusammen mit Ihrer Anmeldung bereits an, an welchen Thementischen Sie teilnehmen möchten.