Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Bereichsnavigation

Hauptinhalt

Broschüre zum Kongress „Innovationen für die Gesellschaft“ ist nun verfügbar

Arbeit, Gesundheit und Pflege, Raumentwicklung sowie Energie und Klimawandel: Diese Themenfelder zeigen beispielhaft die Vielseitigkeit des Kongresses „Innovationen für die Gesellschaft -Neue Wege und Methoden zur Entfaltung des Potenzials sozialer Innovationen“, der im September 2016 im Umweltforum in Berlin stattfand. Nun ist eine kostenlose Broschüre mit vielen Einblicken in den gut besuchten und produktiven Kongress erschienen.

Innovationen_fuer_die_Gesellschaft_Broschuere

Soziale Innovationen sind alles andere als ein Nischenthema und gewinnen zunehmend an Aufmerksamkeit. Denn immer mehr wird anerkannt, dass technische Innovationen nicht ausreichen, um die großen gesellschaftlichen Herausforderungen zu bewältigen. Doch damit stellen sich zugleich Fragen an soziale Innovationen: Was sind Besonderheiten von sozialen Innovationen? In welchen Handlungs- und Themenfeldern gibt es Beispiele für soziale Innovationen? Welche Wege und Methoden zur Entfaltung des Potenzials sozialer Innovationen gibt es und welche Rolle spielen Zivilgesellschaft und Wissenschaft in diesen Prozessen? Auf dem Kongress „Innovationen für die Gesellschaft – Neue Wege und Methoden zur Entfaltung des Potenzials sozialer Innovationen“ am 20./21. September 2016 in Berlin haben sich über 200 Teilnehmer und Teilnehmerinnen sowie Experten und Expertinnen aus Wissenschaft, Praxis, Politik und Zivilgesellschaft zu einem intensiven Erfahrungsaustausch getroffen.

Die wichtigsten Ergebnisse aus Vorträgen, thematischen Sessions, Worldcafés, Podiumsbeiträgen und Diskussionen sind in dieser Broschüre zusammengetragen. Alle an sozialen Innovationen interessierten Menschen erhalten so einen guten Überblick über den Stand der Debatte in Deutschland. Ergänzend zur Homepage des Kongresses, auf der ebenso viele Impressionen und Downloads angeboten werden, erlaubt die Broschüre nicht nur einen Rückblick in die Forschung und das Festhalten des Kongressgeschehens, sondern auch einen Ausblick in die Zukunft sozialer Innovationen und welche Rahmenbedingungen sie beleben und stärken können.

Die Broschüre finden Sie hier als freien Download (PDF).


Das Heft kann auch kostenlos als Print bestellt werden. Schreiben Sie hierzu bitte eine Mail mit dem Bestellwunsch und Ihrer Adresse an ziese@sfs-dortmund.de.