Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Bereichsnavigation

Hauptinhalt

beyondwork 2020: Das BMBF führt große europäische Arbeitsforschungskonferenz durch

Was bedeutet der Wandel der Arbeit für den Menschen? Wie können Unternehmen ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bestmöglich darauf vorbereiten? Und wie reagieren die einzelnen europäischen Länder auf den Veränderungsprozess? Am 21. und 22. Oktober 2020 kommen Vertreterinnen und Vertreter der europäischen Politik, Forschung, Wirtschaft und der Sozialpartner im World Conference Center in Bonn sowie online zusammen, um aktuelle Ergebnisse zu diskutieren, sich austauschen, zu vernetzen und voneinander zu lernen. Die Sozialforschungsstelle wird mit drei anlaufenden Projekt vertreten sein.

beyondwork2020

Auf der Tagung werden sich im Online-Forum ca. 80 BMBF-Projekte in unterschiedlichsten Formaten präsentieren. Das Spektrum reicht von Projekten, die mit ihren Entwicklungen noch am Anfang stehen bis hin zu Projekten mit fast fertigen Ergebnissen, Demonstratoren und Exponaten. Die TeilnehmerInnen können sich dabei über die Rahmenbedingungen der neuen Arbeitswelten informieren, nationale und internationale Perspektiven zur Gestaltung der Arbeit von morgen kennen­lernen und europäische Forschungsbedarfe identifizieren.

Die Inhalte der Tagung sind in diese sieben Themenbereiche unterteilt:


Die TU Dortmund/Sozialforschungsstelle Dortmund ist gleich mit diesen drei Projekten vertreten: