Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Buch „Das ist ein Geben und Nehmen“ auf einer öffentlichen Veranstaltung präsentiert

Das Buch von Klaus Kock und Edelgard Kutzner mit dem Titel „Das ist ein Geben und Nehmen – eine empirische Untersuchung über Betriebsklima, Reziprozität und gute Arbeit“ (edition sigma, Berlin 2014, ISBN 978-3-8360-8762-9, 24,90 EUR) wurde am 27.10.2014 auf einer Abendveranstaltung in der Sozialforschungsstelle der Öffentlichkeit vorgestellt.

gebennehmencover Über 70 Interessierte aus Wissenschaft und Arbeitswelt waren der Einladung der Kooperationsstelle gefolgt. Nachdem Autorin und Autor kurz den Hintergrund und die wesentlichen Inhalte vorgestellt hatten, wurde das Buch aus verschiedenen Blickwinkeln kommentiert. Dr. Claudia Bogedan, Leiterin der Abteilung Forschungsförderung in der Hans Böckler-Stiftung, nannte die gewonnenen Erkenntnisse einen wichtigen Beitrag zu den Forschungen zum Wandel der Arbeitswelt, wie sie von der Stiftung gefördert werden. Prof. Dr. Sylvia Marlene Wilz, Fernuniversität Hagen, betonte die gelungene Verbindung soziologischer Erkenntnisse mit einer handlungsrelevanten Analyse. Dr. Hans-Joachim Schulz, Leiter der Abteilung „Innovation und Gute Arbeit“ in der Bundesverwaltung der Gewerkschaft ver.di, würdigte die Nähe der Ausführungen zur betrieblichen Realität, womit eine vertiefte Einsicht in Problemstellungen gewonnen werde, von der Gewerkschaften im Rahmen ihrer Aktion „Gute Arbeit“ profitieren könnten. Aufgelockert wurde die Veranstaltung durch musikalische Beiträge des Duos „Die Taubenvergifter“, beim anschließenden Imbiss konnte auf die Buchveröffentlichung angestoßen werden.