Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Publikationsdetails



Taylorismus?

Eine Verteidigung Taylors - nicht des Taylorismus

Die Verdammung des Taylorismus und die Erklärung, er sei überholt und überwunden, gehört zu den Mantras, die Sozialwissenschaftler unabhängig von Gender und Hintergrund bei jeder passenden und unpassenden Gelegenheit nicht müde werden zu wiederholen. Leider wird dabei häufig nicht oder nicht sauber getrennt zwischen der argbeitswissenschaftlichen Analyse- und Planungsmethode und dem ideologischen Begriff Taylorismus.

Bibliographische Angaben:
Franz, Hans-Werner:
Taylorismus?
Eine Verteidigung Taylors - nicht des Taylorismus;
In: Soziologie heute, Band: 13/2010, S.24 - S.26