Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Publikationsdetails



Wandel der Arbeitsregulation; Arbeitsbericht / Akademie für Technikfolgenabschätzung in Baden-Württemberg;118

Am Beispiel Baden-Württembergs werden die Auswirkungen des wirtschaftlichen Strukturwandels und der betrieblichen Organisationsreformen auf das System der industriellen Beziehungen untersucht. Die Ergebnisse zeigen, daß das bislang dominierende Modell der Arbeitsregulation infolge des Strukturwandels und der betrieblichen Restrukturierung an Bedeutung verliert; die Praxis der Arbeitsregulation wird vielgestaltiger. Die Tarifvertragsparteien haben bisher nur zögernd auf die sich vollziehenden Entwicklungen reagiert, da bei den beteiligten Akteuren noch weitgehend Uneinigkeit in bezug auf den Umgang mit den veränderten Anforderungen herrscht.

Bibliographische Angaben:
Abel, Jörg; Braczyk, Hans-Joachim; Renz, Christian; Töpsch, Karin:
Wandel der Arbeitsregulation; Arbeitsbericht / Akademie für Technikfolgenabschätzung in Baden-Württemberg;118;
Stuttgart: Akademie fuer Technikfolgenabschaetzung in Baden-Wuerttemberg, 1998
ISBN: 3-932013-44-1


URL: http://dx.doi.org/10.18419/opus-8522