Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Publikationsdetails



Vernetzung in der ambulanten geriatrischen Versorgung - die Schlüsselstellung des Hausarztes

Die Erhaltung der Selbstversorgungsfähigkeit im Alter als zentrale gesellschaftliche und politische Aufgabe angesichts der Umwälzungen im Altersaufbau der Bevölkerung stellte den Problemhorizont dar, vor dem dieses Forschungsvorhaben stattgefunden hat: Es war dabei auf die Schlüsselstellung des Hausarztes in der medizinischen, gesundheits- und sozialpflegerischen und therapeutischen Versorgung geriatrischer Patienten ausgerichtet. Die Erfahrung, daß Ärzte, Pflegepersonal und nichtärztliche Therapeuten in der ambulanten gesundheitlichen Versorgung älterer Patienten im allgemeinen ohne engeren Kontakt untereinander arbeiten, obwohl zwischen ihren Tätigkeiten eine Reihe von inhaltlichen Bezugspunkten bestehen, war Ausgangspunkt des Modellprojekts. Angesichts der bekannten Veränderungen im Altersaufbau der Bevölkerung und der daraus resultierenden Erfordernisse in Hinsicht auf die Entwicklung geriatrischer Medizin und Rehabilitation bestand die Zielsetzung darin, Kooperationsbeziehungen zwischen Ärzten, Pflegediensten und Therapeuten aufzubauen, bzw. bestehende zu intensivieren und, soweit erforderlich, zu systematisieren; dieser Prozeß sollte unter dem Blickwinkel der Bedingungen und Auswirkungen engerer berufsgruppenübergreifender Zusammenarbeit evaluiert werden. Im Ergebnis hat das Projekt zu Vereinbarungen zwischen einer Reihe von Ärzten, Pflegediensten und Therapeuten in bezug auf die Verbesserung der berufsgruppenübergreifenden Kooperation geführt; dabei gibt das Projekt insbesondere Hinweise darauf, daß durch intensive Zusammenarbeit dieser Berufsgruppen sowohl die Versorgungslage der betroffenen Patienten verbessert wie auch vermeidbare Kosten eingespart werden können.

Bibliographische Angaben:
Kauss, Thomas; Kühnert, Sabine; Naegele, Gerhard; Schmidt, Waldemar; Schnabel, Eckart(Hrsg.):
Vernetzung in der ambulanten geriatrischen Versorgung - die Schlüsselstellung des Hausarztes;
Münster: Lit-Verlag, 1998ISBN: 3-8258-3648-7