Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Publikationsdetails



Arbeitsglück: Untersuchungen zur Politik der Arbeit

Diese Textsammlung dokumentiert einen Weg hartnäckigen Denkens. Immer wieder ist Frieder Otto Wolf zur Frage des Stellenwerts der gesellschaftlichen Arbeit in der Gesellschaftspolitik zurückgekehrt und hat sie neu aufzurollen versucht. Über den Epochenbruch zum Ende der 1980er Jahre hinweg ist er dabei der Frage nachgegangen, wie sich die Notwendigkeit zur Arbeit und Überwindung gesellschaftlich ausgebeutete Arbeit strategisch miteinander vermitteln lassen, ohne die äußere und die innere Natur zu belasten. Dabei wird am konkreten Thema deutlich, wie sich philosophisches Hinterfragen und politische Initiative wechselseitig stärken können.

Bibliographische Angaben:
Wolf, Frieder Otto(Hrsg.):
Arbeitsglück: Untersuchungen zur Politik der Arbeit;
Münster: Lit-Verlag, 2005ISBN: 3-8258-9131-3