Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

(Ent-)Stigmatisierung von Menschen mit (chronischer) Erkrankung/Behinderung

Termine / Zeit / Ort:

5 Termine freitags: 16.04.; 07.05.; 28.05.; 18.06.; 02.07./  9-15 Uhr (2 SWS)

In Präsenz, digital, oder hybrid?

Digital

Veranstaltungstyp:

Blockseminar

Semester:

Sommersemester 2021

DozentInnen:

Inhalt:

Das Blockseminar widmet sich den Diskursen und Alltagsvorstellungen von „Krankheit“ und „Behinderung“ mit dem Schwerpunkt auf psychische Störungen.

Neben Textarbeit und Übungen u.a. zur Stigmatisierung als soziales Phänomen werden Projektbeispiele aus verschiedenen Settings ((Sozial-)Psychiatrie; Arbeitswelt) vorgestellt.

Eine Gruppenarbeit zu der Frage, wie Stigmatisierung in der Gesellschaft entgegengewirkt/ über psychische Störungen aufgeklärt werden kann, bildet das Herzstück des Seminars.

Fachbereich / Fakultät:

Fakultät Rehabilitationswissenschaften

Studiengang

BA Rehabilitationspädagogik

Leistungsnachweis:

Hausarbeit



Nebeninhalt

Links